Die Farm


 

 

Nach Verlassen der Hauptstraße führt Sie ein Schotterweg zum Hof und ein handbemaltes Schild heißt Sie in El Pujol willkommen.

Gerne zeigen wir Ihnen den Hof und laden Sie ein, sich einen Einblick in das Hofleben und die Käserei zu verschaffen.

 

 

Der Betrieb liegt ca. 100 km nördlich von Barcelona inmitten der nordspanischen Pyrenäen in der Nähe der katalanischen Kreisstadt Ripoll auf ungefähr 970 Metern Höhe.

Zu dem Betrieb gehören 150 Hektar Land; ein Großteil davon,  80 Hektar, bestehen aus einem Mischwald aus Kiefern und einheimischen Laubbäumen. Der andere Teil besteht aus kleinen, terassenförmig angelegten Wiesen und Weiden.

Auf einigen kleineren Äckern werden auch Mais und Bohnen als Nahrung für die Tiere und Menschen der Farm angebaut. Ein kleiner Garten zur Eigenversorgung vervollständigt das Bild.

 

Tiere:

Auf der Farm gibt es eine Milchkuhherde mit 25 Kühen der Rasse Holstein-Frisian und Deutsches Fleckvieh, einen Bullen und 5 Tieren in der Nachzucht, sowie eine Fleischkuhherde mit 7 Tieren. Außerdem gibt es hier 15 Hühner, einen Hahn, unzählige Katzen sowie einen Hofhund.

 

Geschichte:

Seit mehr als 100 Jahren lebt und arbeitet die Familie auf dem Hof,  welcher mehr als 200 Jahre alt ist. Sie liegt sehr idyllisch inmitten von Wiesen und Wäldern, welche als Weideplätze für die Kühe dienen.

Seitdem die Eltern des Bauern ihn nicht mehr aktiv bei der Arbeit unterstützen können, arbeitet er alleine mit Hilfe von Freiwilligen auf der Farm.

 

Ohne dem Fortschritt abgeneigt zu sein, wird hier noch nach traditioneller Weise und im Einklang mit der Natur gearbeitet.